Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Direkt zum Inhalt
thailande

Unsere Tipps für eine entspannte Reise nach Thailand

Nach der Covid-Zeit hat Thailand seine Grenzen ab Ende 2021 wieder für Touristen aus aller Welt geöffnet. Schon seit einigen Monaten gibt es keine Einschränkungen mehr, zur Freude aller Reisenden auf der Suche nach unglaublichen Naturlandschaften, beeindruckenden Denkmälern und magischen Orten. In diesem Artikel finden Sie alle unsere Tipps für eine gelungene Reise nach Thailand.

 

Welche Formalitäten muss ich bei einer Reise nach Thailand beachten?

 

Braucht man ein Visum?

 

Für Staatsangehörige von Ländern, die von der Visumpflicht befreit sind (Schweiz, Frankreich, Belgien …), sind keine besonderen Dokumente erforderlich. Sie können für maximal 30 Tage ins Land einreisen, die in jeder Einwanderungsbehörde des Landes um denselben Zeitraum verlängert werden können.

Achten Sie darauf, dass Sie einen gültigen Reisepass in gutem Zustand haben, der noch mindestens 6 Monate über Ihr Einreisedatum hinaus gültig ist.

Wenn Sie aus anderen als touristischen Gründen nach Thailand reisen oder länger bleiben möchten, können Sie das 60-Tage-Touristenvisum oder das Thai Elite Visum bei der Botschaft oder dem Konsulat beantragen. 

Für das 60-Tage-Visum benötigen Sie:

- Einen gültigen Reisepass, der ab dem Datum Ihrer Einreise nach Thailand noch mindestens 6 Monate gültig ist.

- Ein Passfoto

- Das ausgefüllte Formular

- Einen Wohnsitz-Nachweis

- Ein Hin- und Rückflugticket

- Eine Unterkunftsadresse für die ersten 7 Tage 

Es kostet ca. 35 CHF und ist 3 Monate lang für einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen gültig. Beachten Sie, dass Sie mit diesem Visum nicht das Land verlassen und wieder einreisen dürfen. In diesem speziellen Fall wird es automatisch ungültig.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der thailändischen Botschaft: Thailand Visa, Thailand Elite, and Travel to Thailand - ThaiEmbassy.com

 

Wieviel Geld muss man bei sich haben?

 

Die Einwanderungsbehörde verlangt, dass jeder Reisende den Gegenwert von 20'000 THB (500 CHF) mit sich führt, und zwar in bar.

 

Reisebedingungen in Thailand seit der Covid-Periode

 

Die zuletzt aktualisierten Informationen auf der Website der Botschaft (Januar 2023) besagen, dass es keine Einreisebeschränkungen mehr gibt und dass Sie keinen Impfnachweis oder negativen Test mehr vorlegen müssen.

 

Reiseversicherung für Thailand

 

Eine Reiseversicherung ist wirklich wichtig, wenn Sie entspannt nach Thailand reisen möchten. Warum?

Ohne Reiseversicherung müssen Sie vor Ort zahlen, wenn Sie dringend medizinische Hilfe benötigen, da die Gesundheitskosten dort nicht übernommen werden und Ihre Grundversicherung ohne weltweite Zusatzversicherung Ihnen nichts (oder nur sehr wenig) erstattet.

Neben den medizinischen Kosten werden Ihnen auch viele Garantien und Assistance-Leistungen nützlich sein, wenn während Ihres Aufenthalts in Thailand etwas Unvorhersehbares passiert, wie z. B. die Reiserücktrittversicherung, damit Sie Ihren Urlaub beruhigt buchen können.

 

>> Reisen Sie abgesichert nach Thailand <<

 

Die Deckungen von Europ Assistance für eine Reise nach Thailand

 

Mit unseren Reiseversicherungen Comfort erhalten Sie eine Erstattung der Behandlungskosten bis zu 250'000 CHF und wir organisieren und bezahlen Ihre Rückführung ohne Kostenlimit. 

Darüber hinaus umfassen unsere Europ Assistance Reiseversicherungen weitere wichtige Deckungen: Reiserücktritt & Reiseabbruch, Notfalltransport, unvorhersehbare Ausgaben, Gepäckversicherung usw. Entdecken Sie hier alle Optionen.

 

Wann ist die beste Zeit, um nach Thailand zu reisen?

 

Am angenehmsten ist eine Reise nach Thailand während der Trockenzeit mit Durchschnittstemperaturen von 30 Grad und nur wenigen (oder gar keinen) Regentagen.

 

>> Reisen Sie abgesichert nach Thailand <<

 

Gibt es für die Reise nach Thailand Pflichtimpfungen?

 

Es gibt keine Pflichtimpfungen, um dorthin zu reisen. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre üblichen Impfungen entsprechend Ihrem Alter auf dem neuesten Stand sind. Je nach Ihren Reisebedingungen werden weitere Impfungen empfohlen, z. B. gegen Typhus, Hepatitis A und B oder Japanische Enzephalitis. Lassen Sie sich am besten von Ihrem Arzt beraten.

Schützen Sie sich neben der Impfung auch gut vor Mücken, die Krankheiten wie Malaria, Zika und Dengue-Fieber übertragen. Bedecken Sie Ihren Körper gut und imprägnieren Sie Ihre Kleidung mit Insektiziden.

Wenn Sie alle Formalitäten erledigt, alle Vorsichtsmassnahmen getroffen und die Reiseversicherung in der Tasche haben, können Sie Ihren Aufenthalt in Ruhe planen und Thailand mit all seinen Schätzen in vollen Zügen geniessen.

 

>> Reisen Sie abgesichert nach Thailand <<

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

voyage unesco
Wussten Sie, dass die berühmte Liste des UNESCO-Welterbes mehr als...
destinations fraicheur
Der Sommer steht in vielen Teilen der Welt und auch in der Schweiz für sonnige Tage...
destinations-exotiques
Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien,...