Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Direkt zum Inhalt
image-espagne

Reise nach Spanien: Was Sie vor Ihrer Abreise wissen sollten

Spanien gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Einwohner der Schweiz (laut Urlaubsbarometer 2023), die die unglaublichen Landschaften, die Kultur und die temperamentvolle Lebensart schätzen. Eine Reise nach Spanien verspricht in jedem Fall eine abwechslungsreiche Erfahrung.

Planen Sie auch, Ihren Urlaub in Spanien zu verbringen? Hier geben wir Ihnen Tipps, für eine gute und sichere Reise.

 

Warum in Spanien Urlaub machen?

 

Es gibt viele Gründe: wunderschöne Strände, beeindruckenden Berge, wüstenartige Landschaften … Spanien lockt vor allem mit der Vielfältigkeit seiner Landschaften. Sein historisches Erbe wird Besucher begeistern, die Kultur und schöne Denkmäler lieben: In allen Ecken des Landes gibt es zahlreiche Stätten zu besichtigen – darunter 48, die zum Welterbe der UNESCO gehören.

 

In welche Region Spaniens ist im Sommer am schönsten? 

 

Es gibt viele mögliche Urlaubsziele! Barcelona, Madrid, Sevilla, Alicante, Valencia … Und nicht zu vergessen die paradiesischen Inseln der Kanaren und der Balearen.
Sie sehen, wer sich für eine Reise nach Spanien entscheidet, kann kaum etwas falsch machen. Hier scheint fast überall die Sonne und die spanische Lebensart wird Sie begeistern.

 

>> Reise Sie abgesichert nach Spanien <<

 

Und wo in Spanien ist es am schönsten für ein junges Paar?

 

Sevilla ist das ideale Reiseziel für Verliebte auf der Suche nach Romantik. Neben dem Fluss Guadalquivir, der durch die Stadt fliesst, zeichnet sie sich durch ihr reiches Kunsterbe, ihre wunderschöne historische Innenstadt und ihre kleinen, romantischen Viertel und Plätze aus. Die Hauptstadt Andalusiens ist unwiderstehlich, und Sie können einen Spaziergang im Maria-Luisa-Park machen oder ein Zimmer in einem der charmanten Hotels der Stadt buchen.
Wenn Sie eher feiern, an den Strand gehen und sich in der Sonne aalen möchten, fahren Sie an die Costa Brava oder nach Ibiza. Hier können Sie die ganze Nacht (und sogar am Tag) tanzen!

 

Wo kann man in Südspanien Urlaub machen?

 

Andalusien ist eine unglaubliche Region voller verschiedener Urlaubsziele für den Sommer (aber es kann dort sehr heiss sein). Sevilla, Granada und sein Alhambra-Palast, Almeria, Malaga und die Alcazaba, Marbella und seine riesigen Strände … Sie haben die Wahl!

 

>> Reise Sie abgesichert nach Spanien <<

 

Welche Papiere sollte man auf eine Reise nach Spanien mitnehmen?

 

-    Ihren Ausweis: Spanien ist Teil der Europäischen Union und Schweizer Staatsangehörige können mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis einreisen.
-    Die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK): Während Ihres Aufenthalts in Spanien öffnet Ihnen die Europäische Krankenversicherungskarte (die dort TSE für «Tarjeta Sanitaria Europea» genannt wird) den Zugang zum öffentlichen Gesundheitssystem zu denselben Bedingungen wie spanische Versicherte. Sie befindet sich normalerweise auf der Rückseite Ihrer gesetzlichen Krankenversicherungskarte. Andernfalls wenden Sie sich an Ihre Krankenversicherung, um sie zu erhalten.
-    Reiseversicherung: Die Europäische Krankenversicherungskarte ist kein Ersatz für eine Reiseversicherung, da sie keine medizinische Rückführung abdeckt und die gewährten Erstattungen je nach Land sehr begrenzt sein können.

Mit vielen nützlichen Leistungen bietet die Reiseversicherung finanziellen Schutz vor unvorhergesehenen Ereignissen während Ihres Spanienurlaubs, aber auch Assistance, wenn Sie sie brauchen. Verlorenes, gestohlenes oder beschädigtes Gepäck, Reiseunfall, Reiserücktrittversicherung für alle gerechtfertigten Gründe …  

Fahren Sie nur für ein Wochenende nach Spanien? Unsere zeitlich temporären Versicherungen decken Sie für kurze Zeiträume zu einem fairen Preis ab. Der Covid-Versicherungsschutz ist in unseren Paketen immer enthalten.

 

Was braucht man, um nach Spanien zu reisen? 

 

Spanien ist ein grosses Land. Auch wenn das Klima eher mediterran ist, kann es doch von Region zu Region unterschiedlich sein: Passen Sie Ihren Koffer entsprechend an. Nehmen Sie Ihren Reiseführer, Ihre Reiseapotheke, eine Fotokopie Ihrer Reisedokumente und Ihr Handy mit.

Gut zu wissen: 

Bargeld und Kreditkarten: In Spanien werden Kreditkarten fast überall akzeptiert und man findet problemlos Geldautomaten. Achten Sie hingegen auf die Kommissionen, die bei Ihren Schweizer Zahlungsmitteln anfallen können.

Strom: Die Stromstärke beträgt 220 V und die Steckdosen haben zwei runde Stifte (packen Sie an einen Adapter für Ihre Geräte mit drei Stiften ein).

Natel und Internet: Die internationale Vorwahl für Spanien ist 0034 (und 0041 für die Schweiz). Vergewissern Sie sich, dass Ihr Handyvertrag dieses Land abdeckt, damit Sie bei Ihrer nächsten Rechnung keine Überraschung erleben!

Zeitzone und Lebensrhythmus: Spanien hat mit Ausnahme der Kanarischen Inseln die gleiche Zeitzone wie die Schweiz. Die Essenszeiten sind dagegen ganz anders. In der Regel wird das Frühstück zwischen 8 und 11 Uhr, das Mittagessen zwischen 13.30 und 16 Uhr und das Abendessen zwischen 21.30 und 23.30 Uhr serviert.

 

reiseversicherung spanien

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

destinations-exotiques
Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien,...
costa-rica
Costa Rica, ein kleines Land in Mittelamerika, ist ein immer beliebteres Reiseziel für Touristen...
montagne ski
Sie kennen die Schweizer Skigebiete auswendig und träumen von neuen Abenteuern?...